Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Datenschutzerklärung
ÖGJ

ReisebüroassistentIn

Berufsbild:
1,5 Jahre dauert die Ausbildung für alle, die eine fachspezifische Matura vorweisen können.
Mit AHS-Matura zwei, ansonsten drei Jahre.
Man lernt alles rund um die Tätigkeit im Reisebüro: Dazu gehört die Reisevermittlung
sowie die komplette Reisevorbereitung von Einzel- und Gruppenreisen.
Als ReisebüroassistentIn informiert man über Länder und Orte,
Unterkünfte, Verkehrsverbindungen, Zoll- und Visavorschriften
sowie über gesundheitliche Auflagen. Weiters zählen Abrechnung,
Schriftverkehr und der Umgang mit elektronischen Reservierungssystemen zu den Aufgabengebieten.

Berufschancen:
Die Branche bietet viele Möglichkeiten: in Reisebüros, bei Reiseveranstaltern,
als ReisebegleiterIn, in Kurverwaltungen, Tourismusämtern oder Verkehrsvereinen.
Je nach Betrieb kann man sich vorwiegend mit der Organisation von Reisen
und der Erstellung von Reiseprospekten beschäftigen
oder in der KundInnenberatung und im Verkauf von Reisen tätig sein.

Aus der Praxis  im Gespräch mit Christian Aichhorn:                                                     Christian Aichhorn ist Quereinsteiger. Nach Wirtschaftsstudium und Praxis bei einem Steuerberater begann der 28-Jährige eine Ausbildung zum Reisebüroassistenten im Wiener Verkehrsbüro.

Artikel weiterempfehlen